Pressemeldung vom 24.05.2018

Weiterlesen

Pressemeldung vom 23.05.2018

Weiterlesen

Die AfD hat für den 27. Mai einen Aufmarsch in Berlin angekündigt. Zahlreiche Initiativen wollen ein zivilgesellschaftliches Zeichen gegen Rassismus setzen, indem sie gegen diesen Aufmarsch protestieren. Auch für den Paritätischen gilt: Vielfalt ist ohne Alternative.

Weiterlesen

Ein im Auftrag des Deutschen Kinderhilfswerkes erstelltes Rechtsgutachten kommt zu dem Schluss, dass das "Gesetz zur Verlängerung der Aussetzung des Familiennachzugs zu subsidiär Schutzberechtigten" mehrere Grund- und Menschenrechte verletzt. Demnach verstößt das am 01.02.2018 vom Deutschen...

Weiterlesen

Gemeinsam mit dem BKK-Dachverband und dem BKK Landesverband Nordwest bietet der Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen, BApK, seit 2016 das „SeeleFon für Flüchtlinge“ an.

Weiterlesen

Unsere nächste Veranstaltung

29.05.2018 10:30
Am 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft, die damit auch in Deutschland unmittelbar gilt. Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung hat Auswirkungen auf alle Bereiche der Gesellschaft in denen personenbezogenen Daten erhoben und genutzt werden. Daher muss sich auch die Selbsthilfe auf die neue Rechtslage einstellen und prüfen, welche Auswirkungen die Verordnung auf die Arbeit der Selbsthilfeorganisationen und Selbsthilfekontaktstellen und auf den Umgang mit Daten in Selbsthilfegruppen hat.
  Ort: Dietrich-Bonhoeffer-Haus

S
U
B
M
E
N
Ü