Alle Fachinformationen

Buchbesprechung: "Die Aufwandsentschädigung des ehrenamtlichen Vereinsvorstands" von Thomas Dehesselles, Andreas Katzer und Michael Zayoz

Im Nomos Verlag neu erschienen ist ein Buch über die Aufwandsentschädigung des ehrenamtlichen Vereinsvorstands.

Die Handreichung hat als Untertitel "Eine 360-Grad-Betrachtung: Arbeitsrecht, Sozialversicherung, Steuer- und Vereinsrecht." Das Buch setzt sich ausführlich mit den verschiedenen Aspekten hinsichtlich der Zahlungen an Vereinsvorstände auseinander. Wenn Aufwandsentschädigungen an ehrenamtliche Vereinsvorstände geleistet werden, so ist dies insbesondere seit der Änderung des § 27 Abs. 3 BGB von Bedeutung. Ist der Vorstand eines Vereins unentgeltlich tätig, ist das Buch entbehrlich. Für alle anderen Fälle, lohnt sich die Auseinandersetzung mit dem Thema. Das Buch bietet im Anhang eine kurze Urteilssammlung, die in Auszügen mit abgedruckt sind. Das Buch ist jedoch nicht aus dem Bereich der Wohlfahrtspflege heraus geschrieben, es ist vielmehr weiter gefasst und erfasst auch alle anderen Bereiche des sog. Dritten Sektors.

Thomas Dehesselles/ Andreas Katzer/ Michael Zayoz
Die Aufwandsentschädigung des ehrenamtlichen Vereinsvorstands
Nomos Verlag
ISBN: 978-3-8487-3943-1


Unsere nächste Veranstaltung

16.08.2017 10:30
Bestimmte Zielgruppen in der Arbeitsmarktförderung erfordern besondere Handlungsstrategien. Relativ losgelöst von neuen politischen Entscheidungen, die nach der Bundestagswahl getroffen werden, gibt es in der Praxis hier längst einen großen Handlungsdruck. Bereits getroffene politische Entscheidungen wirken in die Zukunft hinein. Vor diesem Hintergrund veranstaltet der Paritätische Gesamtverband am 16. August 2017 in Berlin eine Fachtagung mit dem Titel „Es darf etwas Besonderes sein – Arbeitsmarktförderung für spezielle Zielgruppen“.
  Ort: BFS-Konferenzzentrum Centre Monbijou

S
U
B
M
E
N
Ü